dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Unsere karibische Verlobungsreise

„Schatz. Da ist noch etwas. Wir fliegen morgen in den Urlaub.“ „Wie?“ „Ja, wir werden heute Nacht Koffer packen und morgen geht dann die Reise los.“ „Ok, und wohin?!“ „Es geht in die Karibik, mein Schatz.“

Auf den kurzen Moment der Ruhe, folgte ein wilder Kreischer und zu den 20.000 Gedanken, die nun schon in meinem Kopf schwirrten, gesellten sich noch ein paar Weitere. Erst steckt er mir total überraschend einen Ring and und dann entführt er mich also noch in die Karibik. Unglaublich!

So oder so ähnlich ging es nach dem allerschönsten Heiratsantrag, den mir Martin kurz vor unserem 10 Jährigem gemacht hatte, weiter. Zumindest ist das meine Erinnerung daran.

Weder vom Antrag noch von der Reise hatte ich im Vorfeld irgendetwas mitbekommen, sodass ihm seine Überraschung wahrlich gelungen war und ich damit selten so unvorbereitet in den Urlaub startete. 

Karibische Träume in der Dominikanischen Republik

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie hatte ich die Dominikanische Republik als Reiseziel der Nullerjahre in meinem Kopf abgespeichert. Ich wusste zwar, dass es in der Karibik liegt und bestimmt schön ist. Aber ich hätte keinesfalls für möglich gehalten, dass es dort so, so schön ist. Während ich also im Flieger so viel Informationen wie möglich aus dem Reiseführer, den Martin gekauft hatte, in mich aufsog, wuchs meine Vorfreude auf weiße Sandstrände und türkises Wasser ins Unermessliche. 

Als wir dann gegen Abend in unserem Hotel angekommen waren, waren wir beide total happy, denn sowohl die Anlage als auch das Hotel waren einfach wunderschön. So fielen wir nach dem Dinner und einem Begrüßungsdrink beide entspannt und glücklich in die Laken.

Playa Bavaro: feinster Sandstrand und türkisblaues Meer

Am nächsten Morgen machten wir uns nach einem herrlichen Frühstück erst einmal auf den Weg zum Strand und ich muss ehrlich sein. Als ich auf einmal, so ganz unverhofft, inmitten des Paradieses stand und meinen Verlobten an meiner Seite sah, musste ich direkt erst einmal ein paar Freudentränen vergießen. Es war einfach wunderschön! Ganz feiner, weißer Sand, gesäumt mit kleinen und großen Palmen sowie kleinen Fischerbötchen im Wasser und dazu dieses türkisblaue Meer. 

Der Playa Bavaro gehört zu den schönsten, aber damit eben auch beliebtesten Stränden in der Dominikanischen Republik und innerhalb der letzten Jahre sammelten sich dort eine Vielzahl von Hotelanlagen. Aus diesem Grund müsst ihr bei der Hotelwahl gut aufpassen, denn einige von ihnen sind noch nicht ganz auf dem modernsten Stand. Unsere Hotelanlage war zum Beispiel gerade in den letzten Zügen der Renovierung, weshalb wir bereits ein super schönes und modernes Zimmer bekamen.

Inseltrip & Schnorcheltour

Keinesfalls entgehen lassen solltet ihr euch einen Trip auf die wundervolle Karibikinsel Isla Saona im Südosten der Dominikanischen Republik. Dort habt ihr das karibische Meer was noch einmal um einiges türkiser scheint als der Atlantische Ozean an der Playa Bavaró. Außerdem ist der Salzgehalt höher und das Meer sanfter. Da es zu der Insel und dem Trip so viel zu erzählen gibt, werde ich noch einmal einen gesonderten Beitrag darüber verfassen. 

Ebenfalls empfehlen können wir eine Schnorchel- oder Tauchtour sowie generell alle möglichen Wassersportaktivitäten. Wir haben vor Ort einiges ausprobiert und sind sowohl selbst ein kleines Speedboat als auch mit einem Kajak raus gefahren. Ebenso haben wir das erste Mal Parasailing ausprobiert und ich muss sagen: es war der Wahnsinn! Obwohl ich ein kleiner Angsthase bin, habe ich mich dennoch getraut und es hat sich sowas von gelohnt! Der Blick und das Gefühl des Fliegens ist unbeschreiblich.

Im nächsten Teil meines Travel Guides für die Dominikanische Republik erzähle ich euch mehr von Land und Leuten sowie unserem Hotel auf der karibischen Insel.

P.S. Mit meinem Booking-Link spart ihr bei eurer nächsten Buchung 25 Euro.

Wart ihr schon einmal in der Dominikanischen Republik oder der Karibik?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

XOXO
signature
Anzeigen
1 Response
  • Anni Pastel
    14 . 04 . 2018

    Das weiße Bikinioberteil ist ja wuuuunderschön 😍

    Liebe Grüße,
    Anni

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.