dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken

Unsere Hochzeit: der schönste Tag in unserem Leben

I

ch konnte unser Glück nicht fassen, als ich gemeinsam mit meiner Mama und meinen Mädels die Terrasse unserer Villa betrat. Alles und jeder sah einfach unglaublich schön aus. Selbst das Wetter zeigte sich mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel von seiner allerbesten Seite. Und das war in den letzten Tagen vor der Hochzeit alles andere als selbstverständlich.

Nie werde ich diesen besonderen Moment vergessen, als ich zum ersten Mal in den Garten und hinunter zum See blicken durfte und meinen Mann sowie alle wichtigen Menschen unseres Lebens am Altar stehend, nur auf uns wartend, sah.

Es war, als ob ein Film vor meinem inneren Auge ablaufen würde und ich gar nicht selbst entscheiden könnte, was als nächstes passieren würde. An keinen einzigen Schritt an der Seite der Mama kann ich mich erinnern, nur an das Ziel, das ich die ganze Zeit im Sinn hatte: meinem Ehemann die ewige Liebe zu versprechen.

Der Bräutigam kurz vor dem Einzug der Braut bei der freien Trauung und Hochzeit

Der Bräutigam kurz vor dem Einzug der Braut bei der freien Trauung

Das Getting Ready
– zwischen Tüll & Tränen

Es ist etwa 04.30 Uhr als die sanfte Stimme meiner Trauzeugin ganz vorsichtig und unwissend ob ich wirklich wach sein würde „Alles in Ordnung bei dir, Süße?“ fragt.  Denn so richtig fest schlafen war dann doch nicht angesagt. Etwa eine halbe Stunde sinnierten wir mitten in der Nacht über das Leben und die Liebe. Mein Puls war dabei in etwa so hoch (ja, meine Krankenschwester Trauzeugin musste messen!) als ob ich gerade einen kurzen Sprint zu meinem Verlobten und wieder zurück gemacht hätte.

Ganz klassisch hatten mein Mann und ich die Nacht getrennt verbracht. Er mit seinen Jungs und Papa und ich mit unseren Mamas und den Brautjungfern in der hübschen Altstadt von Potsdam.

Kaviar Gauche als Hochzeitsparfum für die Braut beim Getting Ready

Mein Hochzeitsparfum von Kaviar Gauche

Der Bräutigam mit seinem Trauzeugen beim Getting Ready der Hochzeit

Der Bräutigam mit seinem Trauzeugen beim Getting Ready

An unserem Hochzeitsmorgen war die Aufregung dann wie weggeblasen und wich lediglich dem Gefühl von purer Vorfreude und Glück, was auch noch den ganzen Tag anhalten sollte.

Mit dem Getting Ready ging der Tag für mich einfach perfekt los, denn ich hatte mich so sehr auf die Mädels zwischen Tüll, Tränen und Sekt gefreut. Besonders glücklich war ich auch, dass meine Stylistin Nike sowohl das Styling von mir und meiner Mama übernommen hatte, denn wir beide hätten an diesem Morgen wohl keinen einzigen ruhigen Handgriff hinbekommen.

Die Brautmama sieht ihre Tochter das erste Mal als Braut und in ihrem Brautkleid

Meine Mama sieht mich das erste Mal als Braut in meinem Kleid

Die Braut beim Getting ReadyDas romantische Brautkleid mit Blätterspitze, tiefem Ausschnitt in Ivory und Champagner sowie weitem Tüllrock in A-Linie und langer Schleppe

Irgendwann stieg die Nervosität bei meinen Mädels dann allerdings doch rasant an. Trotz der gefühlt endlosen Zeit am Morgen, wurde bei uns auf einmal alles etwas hektisch. Da ich witzigerweise sehr gelassen war, musste ich als Braut die Mädels dann erst einmal runterbringen und ihnen versichern, dass wir alles rechtzeitig schaffen würden. Zum Glück kamen dann unsere Fotografen, sodass wir alle ein bisschen abgelenkt wurden.

Die Braut und ihre Brautjungfern mit personalisierten Morgenmänteln mit goldener Schrift bei der Hochzeit

Meine Brautjungfern und ich mit personalisierten DIY Morgenmänteln mit goldener Schrift

Mein romantisches Traumkleid
und der Zweireiher

Die besten Dinge kommen in den kleinsten Stückzahlen oder sogar nur einmal in einem ganzen Leben vor. Und dazu gehört auch die Wahl des perfekten Brautkleids. Gemeinsam mit meinen Mädels konnte ich diesen Moment der Hochzeitsplanung wirklich so richtig zelebrieren. Obwohl ich von Beginn an wusste, was für ein Kleid ich mir vorstellte, war es gar nicht so einfach, es zu finden.

Die Braut in ihrem Brautkleid mit großer Tüllschleppe und Kitten Heels aus Spitze und Seide von Bella Belle

Die Braut in ihrem Brautkleid mit großer Tüllschleppe und Kitten Heels aus Spitze und Seide von Bella Belle

Als ich es dann allerdings im Brautzimmer anhatte und es fast (dazu später mehr) alle meine Vorstellungen vereinte, wusste ich, dass es mein Kleid sein würde. Am Tag unserer Hochzeit hat es sich dann unendlich schön und besonders angefühlt, sodass ich es selbst in der Nacht am liebsten nicht mehr ausziehen wollte. Dazu trug ich einen bodenlangen Schleier, der sich total schön in meine Schleppe integrierte und die allerschönsten Schuhe, die ich jemals besessen habe.

Mein Mann und ich haben uns übrigens beide jeweils unsere Outfits nicht vorher gezeigt, sodass ich von seinem Anzug mehr als überwältigt war. Er wurde extra für ihn angefertigt und hatte dadurch nicht nur eine sensationelle Passform sondern enthielt so viele schöne Details.

Der Bräutigam mit seinem Graugrünen Zweireiher

Mein wunderschöner Bräutigam

Das verliebte Brautpaar. Der Bräutigam trägt einen graugrünen Zweireiher und die Braut ein Brautkleid in A-Linie mit ausgestelltem Tüllrock und langer Sleppe

Das verliebte Brautpaar. Der Bräutigam trägt einen graugrünen Zweireiher und die Braut ein Brautkleid in A-Linie mit ausgestelltem Tüllrock und langer Sleppe

Erinnerungen für die Ewigkeit

Unsere Foto- und Videografen Simone und Mirko hatten wir für den ganzen Tag gebucht. Sie begleiteten uns vom Getting Ready bis tief in die Nacht. Eine Entscheidung, über die wir schon am Tag unserer Hochzeit super dankbar waren. Denn die Zeit verging an diesem Tag einfach wie im Flug (und noch viel, viel schneller als ohnehin alle sagen!) und die Erinnerungen, die wir nun haben, sind gemacht für die Ewigkeit.

Details von Braut und Bräutigam bei der freien Trauung

Du und ich, für die Ewigkeit.

Die Trauung
– unser persönliches Highlight

Die freie Trauung war in jedem Fall das Highlight unserer ganzen Hochzeit. So konnten wir uns nicht nur unter freiem Himmel das JA-Wort geben, sondern diesen einmaligen Augenblick genau so gestalten, wie wir es uns gewünscht hatten.

Der Einzug der Brautjungfern bei der freien Trauung in Berlin bei der Hochzeit

Meine Mädels beim Einzug bevor ich dann gemeinsam mit meiner Mama kam

Der Einzug der Braut an der Seite ihrer Mama bei der freien Trauung in Berlin am Wannsee bei der Hochzeit

Meine Mama und ich beim Einzug

First Look: der erste Blick des Bräutigams auf die Braut bei der freien Trauung und dem Einzug der Braut bei der Hochzeit

First Look: da hat Martin mich zum ersten Mal in meinem Brautkleid gesehen

Mit Lukas hatten wir einen Trauredner mit tollem Humor, ganz viel Gefühl und unfassbarer Sympathie gefunden. Er begann die Rede mit unserer persönlichen Liebesgeschichte und erzählte von unseren Träumen. Bereits nach unserem ersten Treffen mit ihm, wusste er was für Menschen wir sind. Genau das hat man auch in seiner Traurede gemerkt, die sowohl uns als auch unseren Gästen herzliche Lacher und zuckersüße Freudentränen bescherte.

Ewig dein, Ewig mein, Ewig uns
Freie Trauung in der Villa am Wannsee in Berlin mit goldenem Traubogen mit weißem Stoff, Hochzeitsteppich und goldenen Elementen bei der Hochzeit

Unsere Hochzeit und freie Trauung im Garten der der Villa am Wannsee in Berlin mit all unseren Lieben

Begleitet wurde die Trauung mit den für uns schönsten Liebesliedern von Andrea am Keyboard und Lukas an der Gitarre. Die beiden haben nicht nur super schöne Solo-Performances hingelegt, sondern auch extra für uns ein Duo einstudiert, was für Gänsehaut pur gesorgt hat. So, so schön! Auch unsere Gästen sowie unseren Hund Taro wollten wir bei der Trauung integrieren und genau das hat für so viele schöne Momente gesorgt.

Der Dog of Honor: Shiba Inu Taro als Ringbringer bei der freien Trauung am Wannsee in Berlin bei der Hochzeit

Unser Shiba Taro als der süßeste Ringträger aller Zeiten

Besonders wichtig waren uns unsere persönlichen Ehegelübde, die wir uns gegenseitig vor unseren Freunden und der Familie geben konnten und die schließlich mit einem „Ja, ich will“ und einem Kuss das Finale fanden. Und so durften wir das erste mal als #mrandmrswinzer den Gang entlang schreiten, während ein Blütenregen auf uns wartete.

Modern Boho Hochzeit: Der erste Kuss des Brautpaares bei der freien Trauung in der Villa am Wannsee in Berlin mit goldenem Traubogen mit weißem Stoff, Hochzeitsteppich und goldenen Elementen

Unser erster Kuss als Brautpaar und die Gäste mit den goldenen Wedding Wands mit kleinen Glöckchen bei der freien Trauung und Hochzeit in der Villa am Wannsee in Berlin

Unsere Location
– stilvoll, mit Garten und in Berlin

Wer unserer Hochzeitsgeschichte schon ein wenig folgt, der weiß, wie aufregend für uns die Suche nach einer passenden Location lief. Letztlich entschieden wir uns für die wunderschöne Villa Blumenfisch am Wannsee und hätten an dem Tag mit der Wahl der Location glücklicher nicht sein können. Besonders gut gefallen hat uns, dass die Villa ein Ort der Inklusion ist und Menschen beschäftigt, die in irgendeiner Form beeinträchtigt sind. Liebe ist eben in alle Richtungen wichtig!

Die Villa Blumenfisch in Berlin als Hochzeitslocation

Unsere Hochzeitslocation: die Villa Blumenfisch in Berlin am Wannsee

Unsere freie Trauung konnte im Garten stattfinden, das Kaffeetrinken und viele Aktivitäten auf der Terrasse oder im Wasser und das gesetzte Dinner sowie der Hochzeitstanz dann im Saal unter einem schönen Kronleuchter. Die Hochzeitslocation war von der Größe perfekt für unsere etwa 50 Gäste, sodass es genug Platz gab, sich die Gesellschaft aber nicht verlief.

Lange Tafeln mit grünen Eucalyptusläufern und goldenen Laternen als Terrassendekoration bei der Modern Boho Hochzeit

Lange Tafeln mit grünen Eucalyptusläufern und goldenen Laternen als Terrassendekoration bei unserer Modern Boho Hochzeit

Unsere Dekoration
– modern und romantisch

Für die Floristik und Dekoration hatten wir die wunderbare Madelaine gebucht, die mit unserer selbstgemachten Dekoration, ihren wundervollen Blumen und ganz viel Gefühl unsere Gründerzeitvilla in die perfekte Hochzeitslocation verwandelte. Da ich 1,5 Jahre die gesamte Hochzeit mit Konzept und Dekoration selbst geplant und umgesetzt hatte, war das für mich wirklich ein großer Traum der mit ihrer Hilfe in Erfüllung gehen konnte.

Stilvolle Modern Boho Dekoration zur Hochzeit in der Villa mit runden Tischen, großen Centerpieces in Gold sowie modern und klassischen Elementen

Eines meiner Highlights bei der Dekoration der Hochzeit: der tolle Festsaal unserer Villa

Denn wenn ich eines aus Erfahrung als Braut sagen kann, dann ist es, dass man tolle Dienstleister an seiner Seite braucht. Man muss sich vollkommen auf sie verlassen können und ihnen Vertrauen schenken. Nur so kann man genau das auch zurückbekommen und dafür wurden wir von allen Seiten herzlichst belohnt.

Modern Boho Romance Brautstrauß mit Pfingstrosen, Königsprotea, Oliven und Pampasgras zur Hochzeit

Mein Boho Romance Brautstrauß mit Pfingstrosen, Königsprotea, Oliven und Pampasgras zur Hochzeit

Leuchtbuchstaben Dekoration bei der Modern Boho Hochzeit in Berlin

Unsere Initialien: A & M

Verliebt, Verlobt, Verheiratet
– unsere traumhafte Hochzeit

Zwischen dem Sektempfang am Wannseeufer, unvergesslichen Momenten in der Fotobox, dem Anschnitt Hochzeitstorte oder den tollen Einlagen von Familie und Freunden, war dieser Tag für uns rundum perfekt. Wir durften so viel Liebe erfahren, dass ich gar nicht weiß, ob dieser Tag Wirklichkeit war. Oder ich das alles nur geträumt habe.

Groom Squad: der Bräutigam mit seinen Groomsmen am Tag der Hochzeit

Der Bräutigam mit seinen Groomsmen am Tag der Hochzeit

Der Brautstraußwurf zur Hochzeit in Berlin am Wannsee

Mein Brautstraußwurf sorgte für einen Sprint der Girls (besonders gut werfen konnte ich wohl noch nie)

Modern Boho Hochzeit: Die Braut und ihre Trauzeugin und Brautjungfern bei ihrer Hochzeit in Berlin am Wannsee

Dance the way you are: meine Trauzeugin, Brautjungfern und ich als Braut beim Shooting bei Sonnenuntergang am Wannsee

Nicht nur die Liebe von meinem Mann und mir war an diesem Tag so besonders, sondern auch die unserer Gäste. Wir haben zusammen gelacht, geweint, gesungen und gefeiert bis zum Umfallen. Es waren alle uns wichtigen Menschen bei uns und genau das ist es, was so eine Hochzeit ausmacht.

Es ist nicht der Zuckergehalt der Hochzeitstorte, die Qualität der Nähte am Brautkleid oder irgendeine andere materielle Sache: es ist die Liebe und es sind die Menschen mit denen man dieses kostbare Glück teilt, die diesen Tag zu dem allerschönsten in einem ganzen Leben machen.

Glückliches Brautpaar bei der Hochzeit in der Villa Blumenfisch Berlin

So sieht es aus, wenn man von seinen Liebsten überrascht wird

Die Hochzeitsgesellschaft in der Villa am Wannsee Berlin mit runden Tischen und herausragenden Centerpieces

Unsere Hochzeitsgesellschaft im Saal der Villa

Unseren Hochzeitstag in Worte zu fassen, ist daher quasi unmöglich. Keine Zeichen dieser Welt würden dazu ausreichen und doch möchte ich das Erlebte mit euch teilen. Aus diesem Grund dürft ihr euch auf ganz viel weiteren Hochzeitscontent freuen. Dann kann ich mich allen wundervollen Details ganz in Ruhe widmen. Es gibt einfach so vieles, was ich euch zu erzählen habe!

Der Hochzeitstanz: ein romantischer Tanz mit verschieden Tanzstilen sowie dem klassischen Walzer zur Hochzeit

Unser Hochzeitstanz: ein romantischer Tanz mit verschieden Tanzstilen sowie dem klassischen Walzer

Hinterlasst mir doch gerne ein Kommentar und verratet mir, mit welchen Details der Hochzeit ich als erstes loslegen soll!

P.S. Die hier verlinkten Dienstleister, sind Empfehlungen von Herzen. Mit einigen von ihnen haben wir uns für unsere Hochzeit zusammengetan, dazu aber an gegebener Stelle mehr.

XOXO
signature
3 Responses
  • Cornelia
    11 . 07 . 2019

    Ich durfte mit Euch feiern und es war eine der schönsten Hochzeiten, die ich erlebt habe! Alles war rundum stimmig und so liebevoll! Ich freue mich, in Deinem schönen Blog alles noch einmal Revue passieren zu lassen. Lebenslanges Glück und Liebe für Euch!

    • Ally
      15 . 07 . 2019

      Oh, danke dir! Es war so schön mit dir zu feiern <3

  • […] aller Zeiten. Denn obwohl das Thema Hochzeit, nicht zuletzt wegen der wunderschönen Trauung von Ally & Martin, in den Wochen zuvor häufiger aufkam, hätte ich niemals daran gedacht, dass ich kurze Zeit […]

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.