dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerken

Review: Yves Saint Laurent ‚babydoll Kiss & Blush‘

Kein Instafeedscrollen verging ohne auch nur mindestens einen babydoll Kiss & Blush von Yves Saint Laurent zu sehen. Ihr erinnert euch? Nicht? Dann vielleicht an den Lippenstift, der doch eigentlich wie ein Nagellack aussieht? Ja, genau der. Nunja, wie es eben so ist, wuchs die Begierde in mir von Tag zu Tag und als ich dann im Mai einen Tag in Paris war, konnte ich nicht anders als im Sephora Store zuzuschlagen. Bäm. Einmal 35 Euro bitte. Und der nagellackförmige Lippenstift gehörte mir.

Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (4) Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (2)-tileIch bin eigentlich eher der Typ der mal eben beim DM die Drogerietheke plündert und für den ein Lippenstift von L’Oréal schon eine Anschaffung ist, aber ich muss sagen, in letzter Zeit ändert sich das ein bisschen.

Nachdem ich mir im letzten Jahr endlich den Traum eines Chanel Lippenstiftes erfüllte und mein Endorphinhaushalt einen dreifachen Salto davor, dabei und danach hinlegte, weiß ich das Gefühl das einem High-End Kosmetik gibt, einfach zu schätzen. Nichtsdestotrotz für mich ist und soll ein solcher Kauf ein Moment bleiben und dieser würde schlichtweg einfach verblassen, würde ich mir so etwas alle Tage leisten. So ein Moment, das war auch der Kauf des babydoll Kiss & Blush‘.

Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (5) Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (6)

Der erste Moment: Kiss & Blush

Im Hotel angekommen machte ich mich in Paris für den Abend fertig und legte zum Schluss das erste Mal den Yves Saint Laurent auf. Tricky hierbei: den Kiss & Blush kann man wie der Name schon verrät sowohl als Lippenstift, als auch als Rouge verwenden. Wobei ich Ersteres, um das schon vorweg zu nehmen, definitiv bevorzuge. Ich entschied mich für einen strahlenden kühlen Pinkton, Fuchsia Desinvolte.

Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (9)Nun, somit muss ich leider fortsetzen, kommt eine kleine Tragödie. Als ich am nächsten Morgen wieder den Flieger gen Düsseldorf nehmen wollte und mein Handgepäck für die Reise vorbereitete, verschwand mein neuer Schatz in einer dieser transparenten Security Bags. Da darin, wie so üblich, kein Platz für Unnötiges ist, musste dieser seine Reise ohne Verpackung aus Karton antreten. Zurück in Deutschland erfolgte beim Auspacken dann auch schnell die Ernüchterung.

Mein babydoll Kiss & Blush hatte die Reise nicht unbeschadet überlebt. Auf dem Schraubdeckel waren überall viele kleine Haarkatzer zu sehen. Und dabei war dieser nicht einmal 3 Stunden in dem kleinen Beutel zu Hause. In einem Gefühl zwischen Wut und Enttäuschung, war ich dann doch nicht mehr so stolz auf mein teures Schätzchen. Mit einem Drogerielipstick für 1/10 des Preises war mir das noch nie passiert. Und so musste ich mal wieder schmerzhaft erfahren: teuer ist nicht mit Qualität gleichzusetzen!

Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (7)-tileAber nun kommen wir wieder zum eigentlichen Thema dieses Posts: meiner Review für den Kiss & Blush von Yves Saint Laurent. Ich muss ehrlich sein: der Look des Produkts begeistert mich um einiges mehr, als seine Peformance.

Review: babydoll Kiss & Blush

Produkt: Yves Saint Lauren ‚babydoll Kiss & Blush‘ in der Farbe 01 Fuchsia Desinvolte, 10 ml.
Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (10) Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus (11)Auftrag: Der Applikator des Pinsels mit dem man den matten Lipstick, oder auch Blush, aufträgt ist oval geformt und mit einer inneren Applikatorkugel, die den größten Teil der Farbe trägt, versehen. Der Pinselhals ist recht kurz, was mir auch sehr gut gefällt. Ich muss sagen, dass ich von Haus aus eigentlich immer schon sehr präzise mit jeglichen Applikatorformen umgehen kann und mir auch dieser hier keine Probleme bereitet. Einen Lipliner würde manch einer vielleicht noch verwenden, um den Auftrag zu perfektionieren, aber ich brauch das ehrlich gesagt nicht – denn es geht definitiv auch so. Für die Wangen finde ich den Applikator beziehungsweise generell das Produkt nicht wirklich geeignet.

Beim Auftrag lässt es sich nicht vermeiden, dass die Wangenknochen viel Farbe abbekommen und wenn man diesen dann verteilen möchte, bleibt es zunächst sehr intensiv, bis ich schon im nächsten Moment keine Farbe mehr sehe. Zudem setzt er sich als Rouge an den ungünstigeren Stellen im Gesicht ab, wie man auch unten im GIF sehen kann. Daher zum Auffrischen für unterwegs vielleicht ganz nett, zu Hause bleibe ich aber dennoch beim Rouge in Puderform.

Finish: Der babydoll Kiss & Blush bringt ein wunderbares mattes Finish mit sich. Allerdings macht sich dieser Effekt auf den Lippen definitiv bemerkbarer als auf den Wangen.

Haltbarkeit: Mit der Haltbarkeit bin ich ehrlich gesagt noch ein wenig am Hadern. An einen Yves Saint Laurent habe ich ganz einfach gewisse Erwartungen und wenn ich ehrlich bin, wurden diese nur bedingt erfüllt. Er nutzt sich relativ schnell ab, vor allem im inneren Lippenteil. Auch beim Essen und Trinken bleibt von dem guten Stück nur wenig übrig.

FAZIT: Wie schon bereits angedeutet. Der Yves Saint Laurent Lips & Cheeks in der soft, matten Farbe ist für mich viel mehr ein Lifestyle- als ein reines Beautyprodukt. Von Verpackung, Design, Handling und Farbrange bin ich definitiv angetan und ich würde mir ihn vermutlich auch wieder kaufen. Allerdings muss ich auch ebenso zugeben, dass die Qualität nicht unbedingt besser als der Freund aus der Drogerie ist. In diesem Fall kauft man also eher bewusst ein schönes, anstatt ein qualitatives Produkt.Yves Saint Laurent-Kiss and Blush-Babydoll-Lips and Cheeks-Review-Saint Laurent-Lipstick-Fuchsia-Matte-Pink-Puppenzirkus-gif

XOXO
signature
  • Also auf den Wangen bin ich nach wie vor nicht so überzeugt, aber auf den Lippen – wow!

    • Danke du Liebe!

  • wow, sehr ausführliche review! ich find die farbe toll, wie von fast allen der ysl lippenprodukte. die qulaität lässt aber leider echt zu wünschen übrig. schade eigentlich, vielleicht sollte ysl lieber mehr in die entwicklung des produkts selbst stecken anstatt ins produktdesign^^ und das mit den kratzern habe ich auch sehr extrem bei meinen ysl lippenstiften! die sind alle innerhalb kürzester zeit total demoliert!

    xo Melanie von The Fashion Menue

  • Evy Heart

    Sieht auf den Lippen geil aus, aber die Quali scheint nich so gut zu sein.

    Das Weiß wirkt bei dienem Blog sehr gut, aber die vielen Bilder irritieren mich – auf der Startseite wusste ich nicht, wo ich einen Beitrag anklicken sollte. Obwohl du dir viel Mühe mit den Bildern und der Gestaltung machst… :(

    • Danke für die Rückmeldung liebe Evy. Wenn man sich auskennt, merkt man solche Fehler nicht. Wir schauen mal, wie wir das optimieren können! <3