dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken

Pink Stiletto Mules & Black Skirt

Meine Augen funkeln, die Wangen erröten und in meinem Bauch entpuppen sich gerade hunderte Schmetterlinge. All dass passiert, wenn ich irgendwo etwas in der Farbe Pink sehe. Ich muss zugeben: ich habe dieses Ding mit Farben. Eine Zeit lang schwirren meine Gedanken nur um diese eine Farbe. Im Moment – da will es irgendwie gar nicht aufhören. Und ehrlich gesagt. Das muss es auch nicht: #pinkismyhappycolour!

Ihr könnt euch also vorstellen, dass ich gar nicht anders konnte, als bei diesen wundervollen Schuhen zuzuschlagen! Vor einer Weil entdeckte ich sie bereits, nahm sie in meine Wunschliste auf und vergaß sie irgendwie ein bisschen. Doch dann: Plopp! Eine Mail von Zalando flüsterte mir, dass die pinken, viel zu schönen und sicher unbequemen Schuhe im Sale sind. Und ein Plopp später bekam ich dann die Bestellbestätigung.

by Eileen

Pink Mules: Liebe auf den ersten Blick

Was soll euch sagen? Natürlich fanden die kleinen Mules ihren Weg in meinen Schuhschrank. Und wisst ihr was? Sie sind verdammt bequem. Nicht so bequem wie meine Fellslipper, aber für diese Absatzhöhe wirklich annehmbar. Nichts drückt und nichts reibt. Was will man auch mehr? Ich bin jedenfalls verliebt und möchte sie gar nicht mehr hergeben.

All Black & Pink Touch

Ich trage äußerst selten schwarz und schon gar nicht als Komplettlook. Obwohl letzteres ja in Berlin so en vogue ist. Heute wollte ich dann aber einmal etwas Neues probieren. Da der Hingucker bei dem Look die pinken Mules sein sollten, blieb der Rest also sehr ruhig in schwarz gehalten.

Diese Story könnte dich auch interessieren:  Lollapalooza 2016| Blogger Festival Look

Der Rock begleitet mich jetzt schon den ganzen Sommer und ist echt super zum Kombinieren. Man kann ihn wie hier, schlicht stylen, da der Muschelsaum und der Reißverschluss genug Aufregung mitbringen. Allerdings passt er auch super zu einer schönen Bluse oder einem Pulli. Zu dem Rock kombiniere ich einen leicht durchsichtigen, schwarzen Rollkragenpullover. Das ist perfekt, wenn die Temperaturen nicht mehr super warm sind und man dennoch nicht auf den Rock verzichten möchte.
 

 
Meine weiße Furla rundet das Outfit mit den goldenen Details ab und hat sich bisher auch als tollen Sommerbegleiter erwiesen. Um den pinken Ton erneut aufzugreifen, habe ich die Nägel in einem knalligen Barbie-Pink lackiert und meinen liebsten YSL Lippenstift aufgetragen. Der Schmuck ist auf Chain-Creolen, Armband, Uhr mit Lederband und einen filigranen Ring beschränkt.

Shop the Look

Pink Mules – Miss Selfridge via Zalando (hier)
Rock mit Muschelsaum – Mango (similar)
Rollkragenpullover – bobi (similar)
Metropolis – Furla (hier)
Creolen – H&M (similar 1 & 2)
Armbanduhr – Daniel Wellington (hier)
Armreif – Skagen (similar)
babydoll Lippenstift – YSL (hier)
Nagellack – Sally Hansen (hier) 

 

Wie gefällt euch das Outfit? Und steht ihr aktuell auch so auf Pink?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

XOXO
signature
Anzeigen
2 Responses
  • Melanie
    30 . 08 . 2017

    Die pinken Mules sind ja traumhaft und ich will sie unbedingt haben, aber leider ist meine Größe ausverkauft und ich habe mich auf die Warteliste setzen lassen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Ally
      30 . 08 . 2017

      Oh, dann wünsche ich dir ganz viel Glück! <3

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.