dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerken

Mittwochsmanege #26 | 2016

Man könnte meinen der Sommer wollte sich meine Kritik von der letzten Mittwochsmanege nicht anhören müssen, denn ja, zum Glück ist das Wetter etwas besser geworden und der Sonnenschein wiedergekommen. Am Wochenende war ich sogar Stand Up Paddeln und etwas im See schwimmen. Gestern hätte ich dann sogar fast etwas Farbe bekommen! Und das im August! Und was gibt’s sonst so Neues? Das lest ihr jetzt hier!

mittwochsmanege-26-2

Shoppingtipp der Woche | Schiffermütze

Mein liebster Neuankömmling ist diese tolle Schiffermütze! Lange war ich auf der Suche nach einem schönen Modell und nun bin ich endlich fündig geworden. Sie ist aktuell bei H&M Divided für gerade mal 13 Euro zu bekommen. Während ich total in sie verliebt bin, findet mein Freund sie übrigens ganz furchtbar. Ich habe sie direkt nach dem Kauf getragen und bin super happy mit ihr. Das gute ist, dass sie auch kleineren Köpfen passt, denn es gibt sie in Größe 56 & 58. Wer also oftmals in Hut, Mütze & Co verschwindet, sollte hier wohl zuschlagen.

Hier geht’s zur angesagten Schiffermütze von H&M in dunkelblau.

Fischermütze-2Must-have: Schiffermütze. Diese hier ist von H&M. 

Interior-Update | Der Vintage-Schrank wird weiß!

Erst am Freitag habe ich euch unser Esszimmer präsentiert und von dem Schrank-Desaster. Nagut, Desaster ist wohl übertrieben. Wir waren uns schlichtweg nicht sicher, ob wir unseren Dachboden-Fund weiß lackieren, ihn mit Farbverlauf belassen oder ihn doch eigentlich lieber in Natura gelassen hätten. Da uns der Farbverlauf dann irgendwie ein Dorn im Auge war, entschieden wir uns für den weißen Lack. Dieser ließ sich allerdings total ungleichmäßig auftragen, obwohl wir quasi mit der vorherigen Beize schon eine Grundierung hatten. Die Farbe deckte nicht richtig, ließ – warum auch immer – kleine rote Punkte auftauchen und verfärbte sich auch noch leicht gilb. Ob der Schrank nun so bleibt, wie er jetzt ist? Keine Ahnung! Aber lasst euch schonmal gesagt sein: alte Möbel aufbereiten ist gar nicht mal so einfach, wie es scheint!

Esszimmer-Update-Interior

IKEA nimmt das lebenslange Rückgaberecht zurück!

Uopsi! Glänzte IKEA doch mit dem wohl besten Service aller Möbelhäuser – ach was schreibe ich? ever! – ist das wohl nun vorbei. Das erst 2014 eingeführte lebenslange Rückgaberecht wird nun eingestampft. Doch warum? IKEA begründet es damit, dass diese Möglichkeit zu wenig genutzt würde. Falls ihr also noch von dem Recht Gebrauch machen wollt, solltet ihr noch im August zu IKEA, denn ab 1. September 2016 habt ihr dann nur noch ein Jahr Zeit für die Rückgabe. Aber wenn wir mal ehrlich sind: das ist vergleichsweise immer noch sehr lang und sicher auch ausreichend. Denn wer bringt schließlich genutzte Möbelstücke oder Kleinigkeiten nach zwei Jahren zurück ohne ein schlechtes Gewissen zu haben?

Verliebt…

…habe ich mich in diesen hübschen Choker von ASOS und die Sun Cream von Eucerin mit CC Effekt für helle Haut. Sie ist einfach perfekt für das Gesicht, denn sie hat einen hohen Lichtschutzfaktor, ist matt und und dazu auch noch getönt. Für mich wirklich ein Must-buy, solltet ihr noch einmal in die Sonne kommen. Außerdem mag ich die Verpackung total gerne, denn durch den Pumpspender bekommt ihr die richtige Menge Produkt raus und entgeht so einer verschmierten Kappe. Der Preis liegt etwa bei 15 Euro für 50ml.

Berlin | Breakfast-Spot: Spreegold

So langsam aber sicher habe ich schon einige Lieblingsorte & -lokale auf meiner Berlin-Fav-Liste. Daran möchte ich euch natürlich gerne teilhaben lassen und stelle euch nun von Zeit zu Zeit tolle Spots vor! Definitiv kein Geheimtipp, aber dafür umso leckerer, ist das Spreegold! Die Frühstücksauswahl ist dort einfach der Wahnsinn und ihr findet dort garantiert euer liebstes Trendfood. Ob Vegan, Low-Carb oder Paleo – auch jegliche Ernährungsform könnt ihr dort easy durchziehen.

Mein liebstes Gericht sind definitiv die Eggs Royale – die elegante Form von Eggs Benedict quasi, denn ihr bekommt pochierte Eier mit Sauce Hollandaise und dazu Lachs. Das Avocado Stack (s. Foto) ist neu auf der Karte und ebenfalls super yummi! Wer es lieber süß mag, wählt die Wild Maine Berry Pancakes oder den „Porridge of the God“ – himmlisch! Aber wenn ich ehrlich bin, eigentlich könnt ihr es mit nichts auf der Karte verkehrt machen, denn alles ist echt lecker – bis auf das Trüffelrührei vielleicht, aber das ist sicher Geschmackssache.

Avocado Stack_Spreegold_Frühstück_in_Berlin2Avocado Stack im Spreegold, Berlin

In Berlin gibt es übrigens drei Lokale, vorrangig im Prenzlauer Berg und Mitte. Meine liebster Spot ist eigentlich auch der zentralste, nämlich am Alexanderplatz:

Spreegold
Rosa-Luxemburg-Straße 2
10178 Berlin

XOXO
signature