dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerken

Fashion Week Berlin A/W 16/17 | Tag 3

Unser dritter Tag der Berlin Fashion Week startete mit einem ebenso vollen Terminplan, wie der Zweite. Nachdem wir es an den ersten beiden Tagen nicht geschafft hatten, entschieden wir uns noch vor dem ersten Kaffee für einen Besuch des Green Showrooms und der Ethical Fashion Show. Das war zum Glück eine gute Wahl, denn wir waren mehr als begeistert von der Messe und hatten etwas Zeit für spannende Gespräche. Danach ging es vom Postfbahnhof einmal quer durch die Stadt zur Friedrichstraße, wo wir ein Brunch bei mycs genießen konnten. Nach einem kurzen Moment der Ruhe, ging es auch schon mit den Schauen von Dimitri & Ewa Herzog im Zelt am Brandenburger Tor weiter. Am Abend besuchten wir noch das Store Opening Event von New Balance, wo wir uns in einige schöne Sneakermodelle verliebten. Nach über 12 Stunden mit vollem Programm, führte uns der letzte Termin dann aber nur noch schnurstracks ins Bett.

Green Showroom & Ethical Fashion Show

In dieser Saison wollten wir uns unbedingt die Zeit für den Green Showroom und die Ethical Fashion Show nehmen, um uns die Entwicklungen in der Branche anzusehen. Dass Grüne Mode weder langweilig noch altbacken sein muss, beweisen mittlerweile viele junge Labels. Von Taschen und Accessories über klassische Basics bis hin zu traumhaften Statement Pieces war alles da, was sich ein Modeherz wünschen kann. Inklusive wunderbaren Persönlichkeiten hinter den Brands! Wir sind wirklich beeindruckt von so viel Engagement und jungen, kreativen Köpfen, die auf Nachhaltigkeit setzen. Aus diesem Grund möchten wir von nun an auf Puppenzirkus mehr über das Thema Fair Fashion berichten. Was sagt ihr dazu?
berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (12) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balanceDas Label People Tree sprang mir direkt mit ihren tollen karierten Modestücken ins Auge, denn sie erinnerten mich sofort an eines meiner liebsten Labels, Baum&Pferdgarten und den dänischen Kleidungsstil. Auch das indische Label Frajorden hat uns mit skandinavischen Linien und verspielten Details überzeugt.
berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (2) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (4)berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (3)Ganz große Liebe für diese schöne Bluse von Frajorden! berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (5)Ganz verliebt haben wir uns dann in die butterweichen Ledertaschen von O My Bag aus Amsterdam und ganz besonders in die runde Luna Bag in schwarz. Bei Lanius haben wir einige wunderbare Wollmäntel und schöne Kuschelteile gefunden. Umso schöner, dass das Label aus Köln kommt!

berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (6) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (8) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (9) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (7) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (10) Bei dem Label Maravillas Bags gibt es diese wunderschönen Rucksäcke aus Ökoleder, die den Modellen von Mansur Gavriel ziemlich nahe kommen und dabei auch noch ein wahnsinnig tolles Preis-Leistungsverhältnis haben. Aktuell arbeitet die Gründerin daran, ihre Lederprodukte in Ananasleder anzubieten und wir konnten uns vor Ort schon von den aktuellen Probeteilen ein Bild machen. Wir sind super gespannt und möchten die Taschen am liebsten sofort ausführen. Schaut unbedingt mal bei Maravillas vorbei!

Weitere tolle Kleidung haben wir übrigens bei Suite 13, Edelreich von Eschenbach, studio Jux und Johanna Riplinger gefunden sowie minimalistische Schmuckstücke von Umiwi.

berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (11)mycs Brunch

Ihr merkt, ich könnte noch ewig über die beiden Messen schreiben. Ebenso wie wir noch ewig dort hätten bleiben können. Aber der nächste Termin rief und so machten wir uns den Weg zu mycs, wo wir damit von Mode zu Interior umschwenkten. mycs ist ein Onlineshop, der es den Kunden ermöglicht Möbel für ihr Zuhause ganz individuell zusammenzustellen. Da ich ja momentan ja auch auf immer noch auf der Suche nach neuer Einrichtung bin, kommt dieses Thema für mich wie gerufen und gemeinsam mit einem der beiden Unternehmer stellte ich fest, dass mein Freund und ich nun zur Zielgruppe IKEA Graduates gehören. Super spannend und ebenso witzig! Ganz große Empfehlung zum Vorbeischauen für alle, die gerade einrichten oder es zukünftig vorhaben (auch in Puncto Esstische!).

berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (14) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (13)Schauen am Brandenburger Tor im Zelt: Dimitri & Ewa Herzog

Nach dem kurzen Brunch bei mycs, riefen schon wieder die Schauentermine und damit ein Besuch am Brandenburger Tor und dem Fashionzelt. Eines unserer Schauenhighlights war diese Saison natürlich wieder Dimitri! Er macht einfach wunderbare schöne und feminine Mode mit einem ganz eigenen Stil. Aber dazu verrät euch Maren in unserem Schauendiary zu Dimitri bald mehr. Bei Ewa Herzog wurden wir dann von ganz viel Spitze und wundervollen Spitzenschleiern verzückt, aber auch dazu lest ihr bald noch mehr.

berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (15) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (16)New Balance

Nach einer kleinen, oder ehrlich gesagt eher großen, Pastapause ging es weiter zu New Balance, die ihre Store-Eröffnung in Mitte feierten. Zwischen Drinks mit Berliner Vodka und heißen Beats gab es die neuesten Sneakermodelle zu bestaunen und – war ja klar – natürlich haben wir auch da wieder tolle Modelle entdeckt. Lang war uns an dem Abend dann aber nicht mehr zum feiern und netzwerken zumute, denn der Tag und die ganze Hetzerei strengt dann doch ganz schön an!

berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (17) berlin-fashion-week-greenshowroom-mycs-dimitri-new-balance (18)Ein kleines Résumé gefällig? Es war eine wundervolle, aber auch sehr anstrengende Woche! Wir haben viele neue und bekannte Gesichter getroffen, wundervolle Mode und andere Neuheiten entdeckt, aber hatten am Ende des Tages natürlich viel zu wenig Zeit. Wer noch einmal nachlesen möchte, was an unseren Berlin Fashion Week Tagen so passiert ist, findet hier noch einmal die einzelnen Beiträge zu den Tagen:

Berlin Fashion Week A/W 16/17 | Day 1
Berlin Fashion Week A/W 16/17 | Day 2
Berlin Fashion Week A/W 16/17 | Day 3

In den nächsten Tagen gibt’s dann natürlich noch unsere Fashion Week Looks zu sehen und so einige Schauendiarys! Wie gefällt es euch, dass wir euch Tag für Tag mitnehmen?

XOXO
signature