dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Einrichtungstipps für Katzenliebhaber

Vielleicht wundern sich an dieser Stelle nun manche über den Beitrag, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass mich alle Leser mit Wohnungskatzen bestens verstehen können. Es ist eine Sache, sich schön einzurichten und es ist eine andere, es sich mit Katzen in den eigenen vier Wänden schön zu machen. Beim Fangen spielen wird auf Tische gesprungen, sich an Stühlen festgekrallt, Bodenvasen umgeschmissen. Der neue handgeknüpfte Wollteppich wird auseinandergepflückt, ebenso wie das Sofa und Tapete war ohnehin schon immer doof.

Mit Wohnungskatzen, die ihre ganze Energie nur drinnen auslassen können und auch entgegen der Meinung vieler Besserwisser nicht belehrbar sind, wenn es darum geht, gewisse Möbelstücke in Ruhe zu lassen, muss man sich eben passend einrichten. Mein Schreibtischstuhl aus Kunstleder gleicht inzwischen eher einem Fransenteppich und meine Wohnzimmervorhänge machen dem Schweizer Käse Konkurrenz. Weil man mit Katzen eben robuste Möbel braucht, gebe ich euch heute ein paar Einrichtungstipps.

Interior-Einrichtungstipps-Wohnungskatzen-1

1 – Henkeltasse mit Katzenmotiv
Die süße Tasse von Topshop ist ein Muss für alle Schmusetigerfans. Ich muss ja zugeben: Die Tasse würde bei mir jedes Mal für gute Laune sorgen, wenn ich daraus in aller Ruhe meinen Kaffee trinke.

2 – Couchtisch aus Marmor
Auch wenn sich die flauschigen Mitbewohner meistens an das Verbot halten, nicht auf die Tische zu springen, lassen sie es eben doch nicht immer sein. Darum würde ich in Zukunft auf Glastische verzichten und auf massive Tische aus Holz oder Marmor setzen, damit man keine Zeit mehr damit verschwenden muss, Pfotenabdrücke wegzuwischen.

3 – Vitra Schaukelstuhl
Polstermöbel sind mit Katzen ja immer so eine Sache, darum habe ich mich mal nach guten Alternativen umgesehen. Perfekt ist beispielsweise dieser Vitra Schaukelstuhl mit einer Sitzschale aus Polypropylen. Klingt erstmal nicht so gemütlich, aber mit geeigneten Heimtextilien wird auch der härteste Stuhl bequem.

4 – Schaffell
Schlafen ist die Lieblingsbeschäftigung aller Katzen, aber im Gegensatz zu Hunden kann man ihnen nur schlecht einen Schlafplatz vorgeben. Sie suchen sich ihre eigene Wohlfühlecke, nachhelfen könnte man aber zum Beispiel mit einem kuscheligen Schaffell wie diesem.

5 – Fressnapf
Haustierzubehör muss nicht immer hässlich sein. Wer sich etwas mehr Zeit nimmt und bereit ist, tiefer ins Portemonnaie zu greifen, findet hübsches Zubehör wie beispielsweise diesen Doppelfressnapf.

6 – Ecksofa
Bei Polstermöbeln würde ich generell von (Kunst-)Leder abraten, da Katzen daran gerne mal ihre Krallen schärfen und Leder viel schneller hinüber ist, als robuster Stoff. Ich würde euch von empfindlichen und feinen Materialien abraten und zu Stoffen mit sehr grober Struktur in dunklen Farben raten. Sie halten das meiste aus und wenn sich dann doch mal die ein oder andere Kratzstelle finden lassen sollte, sieht man es auf dem dunklen Sofa nicht ganz so schnell.

7 – Hochflorteppich
Als ich mir vor wenigen Monaten meinen heißgeliebten Wollteppich bei Westwing bestellte, ahnte ich zwar schon, dass das eventuell nicht lange gutgehen würde, aber hatte trotzdem die Hoffnung, dass meine Katzen den Teppich verschonen würden. Das war leider nicht der Fall und so sieht er schon nach nicht einmal einem halben Jahr aus wie ein gerupftes Huhn. Beim nächsten Mal bin ich schlauer und kaufe mir wieder einen Hochflorteppich, daran können die Krallen nämlich unendlich oft gewetzt werden, ohne dass man es ihm ansieht.

EN: I guess that only the cat-owners of you will understand the necessity of this article. Cats which live indoor need to get rid of their energy and sometimes it happens that they jump on tables, scratch on the new woolen rug or hang in the curtains. Needless to say that this requires some very robust interior which can also be modern and pretty and so I’d like to show you some good examples.

XOXO
signature
  • Kaja Stefanija

    Super schön flauschig! It’s so fluffy – ich würde das Schaffell sofort nehmen. Ausserdem finde ich die Fressnäpfe sehr ästhetisch. Tolle klare Linie, ich freue mich auf mehr…

    • Maren Jakobs

      Ich habe mich auch total in das Schaffell verliebt, aber in rosa würde das vermutlich eine ordentliche Diskussion mit meinem Freund auslösen :D Ich bin selbst noch auf dem Entdeckerpfad, was hochwertiges und gut designtes Katzenzubehör betrifft und leider sind viele Sachen auch überteuert. Aber ich bin froh, dass offensichtlich ein paar Menschen erkannt haben, dass quietschbunter Kram nicht in jedermanns Zuhause passt. ;)
      Liebe Grüße,
      Maren

  • Super schöne Inspirationen. Einen ähnlichen Teppich habe ich auch und meine Schmusekatze Lillie liebt ihn.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

  • Das Schaffell ist toll, wo gibts das? :)

    LG Verena von http://whoismocca.com

    • Maren Jakobs

      Das Schaffell gibt es bei Impressionen, hier gelangst du zum Artikel. :)
      Liebe Grüße, Maren

  • sylvana graeser

    Die Katzentasse ist zuckersüß <3