dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerken

Personal

Mein Blog ist mein Baby. Genau deshalb findest du hier einige persönliche Beiträge, die dir zeigen, wie ich so liebe und lebe.

Der perfekte Junggesellinnenabschied

Der perfekte Junggesellinnenabschied kann in etwa so verschieden sein, wie die Vorstellungen von einer perfekten Hochzeit. Die eine Braut wünscht sich eine Gartenhochzeit, eine andere möchte am Strand heiraten und für die nächste darf es nichts anderes als Schloss Neuschwanstein sein.

5 Dinge, die du vor der Bundestagswahl 2017 wissen solltest

Posted on

Jetzt wird die Dame hier auch noch politisch? Tatsächlich. Und ehrlich gesagt sollte das jeder Einzelne der aktuell 61,5 Millionen wahlberechtigten Bürger auch von sich behaupten können. Deshalb verrate ich euch heute fünf wichtige Dinge über die Bundestagswahl 2017.

Der ultimative Trauzeuginnen-Guide

Posted on

Yeay! Deine Freundin hat dich gefragt, ob du ihre Trauzeugin sein möchtest? Dann herzlichen Glückwunsch! Trauzeugin zu sein, ist etwas wunderbares und eine große Ehre, denn das heißt, dass deine Freundin dir vertraut und dich bei der Hochzeitsplanung keinesfalls missen möchte.

Angst davor, glücklich zu sein

Ich habe vor vielen Dingen Angst. Angst vor der Höhe und vor Geschwindigkeit. Angst davor, dass meinen Liebsten etwas zustößt. Angst, fremde Menschen anzusprechen. Und manchmal auch davor, meine Meinung zu sagen. Angst davor, negativ aufzufallen oder anzuecken.

Blogger Guide #3: Mein Abeitsalltag als Vollzeit-Blogger

Posted on

Mit freundlicher Unterstützung von 3M | Werbung

Hand auf’s Herz! Was macht ein Modeblogger eigentlich den ganzen Tag? Von Event zu Event rauschen, On- & Offline shoppen, bei Modenschauen in der ersten Reihe sitzen und nicht zuletzt natürlich kostenlose Goodies abstauben.

Glück zum Anfassen | Shiba Inu Taro

In freundlicher Kooperation mit Swiffer & Febreze | Werbung

Ist das ein Fuchs?“ Obwohl wir diese Frage mindestens fünf Mal am Tag gestellt bekommen, muss ich dennoch sagen: Nope. Er ist weder Fuchs, noch Spitz-Mischling und erst recht kein Husky.

Mein Ballerinatraum

„Mama, kannst du mich zum Ballett anmelden?“, fragte mein vierzehn jähriges Ich voller Hoffnung. Etwas Recherche meiner Mom und ein Telefonat später ergab sich jedoch schnell Ernüchterung. Ich sei zu alt, um Ballett zu lernen. Puff.

Laissez faire in Paris und Girls-Love

Paris, März 2017

Ich blinzle. Die weißen, schweren Vorhänge sind noch geschlossen und doch spüre ich die Sonne in mein Gesicht scheinen. Es ist kein Morgen wie jeder andere. Ich bin in Paris –

To The Moon & Back

Viel zu selten ist dieses Thema auf meinem Blog präsent. Viel zu selten erzähle ich euch schöne Geschichten, die mich doch eigentlich ausmachen. Die euch zeigen, wer ich bin und vielleicht auch, warum ich so bin,