dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

5 Must-haves für einen heißen Sommertag

Anzeige 

Jetzt mal ehrlich: wie styled man sich eigentlich bei 28+ Grad modisch und gleichzeitig nicht zu freizügig? Während wir die warmen Temperaturen eher von Urlauben oder ferneren Destinationen gewohnt sind, stellen sie uns hierzulande vor ganz andere Aufgaben.

Mit dem Sommerlook ins Büro ist schließlich etwas anderes als während der Mittagshitze an den Strand.

Damit bei eurem Styling nichts schief läuft, habe ich euch gemeinsam mit Bree meine liebsten Summer Essentials für die heißen Sonnenstunden rausgesucht!

Und wenn sich der Tag dann dem Ende zuneigt, habe ich mit den neuen, kompakten Bree Mini’s immer einen perfekten Sundowner parat. Wie der Wein so schmeckt und was mir besonders daran gefällt, erfahrt ihr in dem Beitrag.

1 | Bast- oder Holztasche

Aus keinem Instagram Feed wegzudenken sind im Moment die Ark Bag von Cult Gaia sowie runde Strohtaschen, die man sich lässig um den Oberkörper schwingt. Während die eine Version ultra praktisch ist, ist die erst genannte Tasche eher Dekoration – aber dafür nun einmal eine wunderschöne.

Wie man es auch dreht und wendet, um Stroh- oder Holztaschen kommt ihr im Moment nicht drum herum. Ebenfalls super praktisch und perfekt für einen entspannten Tag im Grünen sind auch die großen Strohtaschen mit Bommeln, Tasseln oder gestickten Monogrammen.

2 | Schmale Cat-Eye Sonnenbrille

Wer hätte es gedacht? Die schmalen Brillen sind zurück und zaubern in Cat-Eye Form ganz zauberhafte Looks. Obwohl man es vielleicht nicht direkt annimmt, verleihen die Modelle jedem Gesicht das gewisse Etwas und stehen damit so gut wie jedem Gesichtstyp. Also Mädels, einfach ausprobieren und dann zur Sonnenanbeterin werden!

3 | Luftiger Wickelrock mit Muster

In diesem Sommer trage ich tatsächlich fast ausschließlich Röcke und Kleider und empfinde das als super angenehm. Sie sehen natürlich nicht nur wunderschön feminin aus, sondern sind im Moment auch noch total angesagt.

Am beliebtesten sind die Wickelröcke, die jeder Figur schmeicheln und durch den Schlitz viel Beinfreiheit und luftige Momente garantieren. Die Modelle sind aktuell meist Uni oder mit einem Blumen- oder Leomuster. Der gewickelte Saum enthält dabei meist ein paar Rüschen und sieht damit ganz bezaubernd aus. Ich trage hier ein schwarzes Modell vom Schweden.

4 | Flache Pantoletten

Thank god: flache Sandalen und Pantoletten sind immer noch das Ding. In dieser Saison sind wir bei den Pantoletten allerdings etwas femininer und greifen auf schmalere Modelle als im letzten Jahr zurück. Überkreuzte oder geknotete Riemen sind bei den Schlappen besonders beliebt. 

Achtet beim Kauf unbedingt auf hochwertiges Material, das euch nicht reibt, denn sonst habt ihr an den Pantoletten nicht lange Freude. 

5 | Kühler Sommerdrink

Was wäre der perfekte Sommerlook ohne eine passende Abkühlung? Für diesen Fall habe ich seit kurzem die kleinen Mini-Weinflaschen von Bree parat, die nicht nur super handlich sind sondern auch echt gut schmecken. Im Sommer habe ich meist Lust auf einen Roséwein und finde den Pinot Noir dafür eine richtig gute Wahl. Er schmeckt fruchtig und leicht und am allerbesten leicht gekühlt. Wer lieber auf Weißwein steht, kann sich einmal den Chardonnay von Bree ansehen.

Jetzt steht dem Afterwork-Date an der Spree oder im Grünen also nichts mehr im Weg und wir können es uns dort gemütlich machen, wo es besonders schön ist. Ganz unabhängig von der Location der Lieblingsbar. Ein Picknick- oder Fahrradkorb sowie eine kuschelige Decke genügt für einen schönen Abend.  

Was sind eure liebsten Trends für den Sommer?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

XOXO
signature
Anzeigen

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.