logo

Mittwochsmanege #9 | 2016

16. März 2016   Alexandra Winzer  Mittwochsmanege

Ich habe Frühlingsgefühle! Der Mittwoch zeigt sich heute von seiner schönsten Seite und so wurden wir in Berlin mit Vögelgezwitscher, blühenden Krokussen und ganz viel Sonne verwöhnt. Zum ersten Mal in diesem Jahr habe ich heute meine Sonnenbrille mitnehmen (müssen) und es hat sich so gut angefühlt!

Generell muss ich sagen, dass ich aktuell super glücklich bin. Anfang der Woche war ich zwar in der Frühjahrsmüdigkeit gefangen, aber seit heute fühle ich mich voller Energie und habe einfach Lust darauf, neue Dinge zu starten! Am Freitag geht es für mich zu Rock the Blog nach Hannover und über das Wochenende kommt dann auch schon Maren nach Berlin. Neben einem Shooting stehen da dann einige Blog To-Do’s an!

mittwochsmanege-veganer-friseur-grannyhair-9

Credits: (1+2) Puppenzirkus (3+4) Matt & Natt

Was macht eigentlich #pzgetsfit?

Ich glaube ich habe auf dem Blog gar nicht so wirklich darüber berichtet, aber wer mir bei Instagram oder Snapchat (@puppenally) folgt, hat mitbekommen, dass ich mich seit Anfang Februar gesünder Ernähre und Sport treibe. Das Wort Diät beschreibt es zwar eigentlich treffend, aber ich mag das Wort nicht besonders und bezeichne es daher lieber als Get-Fit Programm, denn ich möchte meine Lebensweise langfristig ändern. Genauer gesagt ziehe ich das ganze mit Gymondo durch und es nennt sich ‚Schlank in 10 Wochen‘. Wenn ihr das spannend findet, schreibe ich gerne mal einen Post mit meinen Erfahrungen darüber.

Was ist also bisher passiert? Ich ernähre mich wirklich viel gesünder und vor allem bewusster! Dazu gibt es zwei bis drei Mal pro Woche Sporteinheiten mit Gymondo und ich muss sagen, dass ich das Ganze wirklich gut durchziehe und es auch Spaß macht. Seit dem Start Anfang Februar sind schon 4-5 Kilo runter und ich fühle mich schon jetzt viel wohler! Mal schauen was noch kommt!

Veganer Friseur in Berlin

Da diese Woche ein Shooting für den Blog ansteht und ich mit meinen Haaren gerade unzufrieden war, habe ich die Friseursuche in Berlin endlich mal zu Ende gebracht und bin schließlich bei einem veganen Friseur gelandet. Aus Platinblond und Ansatz, wurde dank Olaplex und einem tollen Friseur eine frische Haarfarbe in Silber. Ich bin super happy damit und freue mich wahnsinnig über den neuen Look. Olaplex wollte ich auch schon lange ausprobieren, also all-in-all perfekt. Dass der Friseur vegan ist, finde ich übrigens sehr löblich, denn das Haarstudio Weinhönig verwendet nur tierversuchsfreie Haarprodukte, wo auch keine tierischen Bestandteile enthalten sind. Genial, oder?

Event-Tipp: Rock the Blog

Diesen Freitag geht es zu der Blogger-Konferenz ‚Rock the Blog‘ auf der Cebit nach Hannover und ich freue mich schon sehr auf bekannte Gesichter und interessante Stories! Im letzten Jahr war ich gemeinsam mit Laura von Fairy Fashion vor Ort und wir waren echt begeistert. Auf drei verschiedenen Stages kann man interessanten Vorträgen lauschen und natürlich netzwerken was das Zeug hält. Seid ihr auch da? Falls ja, sagt unbedingt Bescheid!

Schuhkollektion von Matt & Nat

Gerade rollt eine regelrechte vegane Schuhkollektions-Welle über die Modewelt! Erst vor zwei Wochen haben wir über die neue Kollektion von Vagabond berichtet und nun folgt der nächste Hit. Das vegane Taschenlabel Matt & Nat ergänzt sein Sortiment um die zweite große Liebe von uns Frauen: Schuhe! Schnell sein lohnt sich übrigens, denn die Hälfte der hübschen Schühchen ist bereits ausverkauft!

Ähnliche Beiträge


  • Ich freue mich riesig dich morgen wiederzusehen! <3