logo

Mittwochsmanege #28

30. September 2015   Maren Jakobs  Mittwochsmanege

Mit dem heutigen Mittwoch ist wohl auch der letzte Tag im September angebrochen. Wahnsinn, wie schnell die Zeit verfliegt! Obwohl ich das Ende des Sommers erst so gar nicht wahrhaben wollte, bin ich inzwischen total im Herbst angekommen – inklusive erster Erkältung, die aber zum Glück nicht ganz so dramatisch ausfiel. In den letzten Tagen werden wir wettertechnisch ja wirklich verwöhnt. Es ist zwar kalt aber sonnig und das hebt meine Laune morgens direkt. Am Wochenende fahren mein Freund und ich mit unserem Freundeskreis übrigens zum Heide Park Soltau und ich hoffe, dass das Wetter dann auch noch so auf unserer Seite ist. Jetzt aber Schluss mit dem Geschwafel über das Wetter, hier kommen meine Highlights und News der letzten Woche!

Puppenzirkus-Mittwochsmanege-28

Credits: (1) Mit Vergnügen (2) schmecktwohl (3) Puppenzirkus (4) Sammydemmy

Lebens- und Stilberatung mit Günther Krabbenhöft

Als ich ein Foto des „Hipster Opas“ vor ein paar Wochen im Netz umherschwirren sah, war ich sofort entzückt. Ich finde es großartig, wenn sich Senioren so offensichtlich für Mode begeistern und ihr eigenes Ding machen, fernab von tristen Beige-Allover-Looks. Per Zufall habe ich nun auch herausgefunden, wie der gute Herr heißt und verfolge seitdem fleißig via Facebook, was er so treibt. Zuletzt wurde er von Mit Vergnügen interviewt und gibt den Lesern ein paar Stil- aber auch Lebensweisheiten mit auf den Weg. Lesenswert!

Rezept der Woche: Kohlrabi-Zucchinisuppe

Wer sich noch nicht so ganz mit der saisonbedingten Flut an Kürbisrezepten anfreunden kann, der ist vielleicht mit diesem Rezept für Kohlrabi-Zucchinisuppe besser beraten. Ist zwischen all den Kürbissen und Feigen sicher nochmal eine gute Idee, bevor man sich dann gänzlich in den Herbst verabschiedet.

Shop Stop

Wie ich euch ja bereits hier verraten habe, mache ich bis Anfang Dezember die 10 Weeks Body Change Challenge und möchte mir bis dahin ein Shop Verbot auferlegen. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern ist auch ziemlich sinnvoll. Da ich hoffe, mit dem Programm tatsächlich einige Kilos zu verlieren, werde ich im Dezember vermutlich nicht mehr in alle Klamotten passen und jetzt noch neue zu kaufen, wäre vermutlich eine totale Verschwendung. Darum habe ich mir vorgenommen, mir bis Dezember keine Kleidung mehr zu kaufen. Ausnahmen sind Dinge, die ich unbedingt brauche sowie Accessoires, da sie größenunabhängig sind. Mal schauen, wie gut ich das durchhalte.

Herbstliche Dekoideen

Ich muss ja zugeben, dass es mir immer ein wenig schwer fällt, die Deko an die jeweilige Saison anzupassen. Zu groß ist einfach die Angst davor, es zu übertreiben und Geld für Dinge auszugeben, die dann den Rest des Jahres in einer Kiste verstauben. Wer sich aber bei der Inneneinrichtung relativ einfach und ohne viel Tamtam an den Herbst anpassen möchte, kann sich auf Sammydemmy sicherlich das ein oder andere abgucken – mach ich auch, versprochen!

Ähnliche Beiträge


  • Uuuiii die Kohlrabi-Zucchinisuppe klingt gut :)
    Küsschen <3

  • Nesli

    Kohlrabi klingt generell gut. Als Kind habe ich Kohlrabi gehasst (meine Kindergärtnerin war Schuld), aber mittlerweile habe ich ihn wirklich lieben gelernt :)

    Liebste Grüße

    Nesli | things-ilove.de