logo

Homestory #8: Ein Jahr später

28. Dezember 2015   Alexandra Winzer  Interior

Einige von euch erinnern sich vielleicht noch an meine Homestory aus dem letzten Jahr, denn diese gehörte zu euren beliebtesten Beiträge aus dem Jahr 2014. Ich habe euch bei meinem Umzug von unser alten Heimat in Nordrhein-Westfalen in das beschauliche Städtchen Bernburg in Sachsen-Anhalt mitgenommen. Dass es nur ein Jahr später, erneut einen Umzug geben würde, war damals noch in weiter Ferne. Es war zwar klar, dass der Wechsel in die Kleinstadt nur eine vorübergehende Station war, um meine beiden Präsenzsemester im Master in Online-Kommunikation an der HS Anhalt zu absolvieren. Doch, dass es für uns so schnell wieder weiter und endlich nach Berlin gehen sollte, war dann selbst für uns überraschend.

So viel schon einmal vorweg: Umzugsprofis sind wir jetzt definitiv! Der nächste darf dann allerdings bitte mindestens fünf Jahre warten. Nichtsdestotrotz liebe ich es natürlich einzurichten und eine Wohnung zu einem Zuhause zu machen. Deshalb möchte ich euch auch dieses Mal wieder ein wenig mitnehmen. Heute starten wir mit einem kleinen Recap, denn hier auf dem Blog, hatte ich es gar nicht geschafft euch meine alte Wohnung in Bernburg zu zeigen, bevor ein erneuter Umzug anstand. So, here we go, jetzt kommen ein paar Impressionen unserer alten Wohnung!

Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (5) Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (3)Unser Wohnzimmer im Frühling

Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (4) Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (27) Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (24)Meine Blusenkollektion muss überall hin mit, schaut mal hier. Sie ist nur irgendwie noch heller geworden, haha.

Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (21)Easy DIY-Tipp: Schuhhalterungen für High Heels mit Küchenaufhängungen von IKEA. 

Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (18) Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (9) Interior-scandinavian-home-Ally-puppenzirkus (15)Ein Muss an jedem Nachmittag: Kaffeepause!

Wie ihr seht, haben unsere Möbel gut in die neue Wohnung gepasst, weshalb wir uns nur nur einige Dinge – wie die Küche, noch dazukaufen mussten. Zum Glück – denn in unserer jetzigen Wohnung durften schon jetzt einige neue Möbel und Gegenstände einziehen. Das zeige ich euch dann allerdings nun nach und nach und Raum für Raum. Ich denke als nächstes wird euch ein Post zu unserem neuen Schlafzimmer erreichen, da dieser Raum mittlerweile so gut wie fertig ist.

Was sagt ihr zur Fortsetzung der Homestory? Habt ihr Lust darauf?

Ähnliche Beiträge