logo

Beautypress Event im Sheraton Hotel

22. Juni 2015   Maren Jakobs  Beauty

Am 13. Juni lud Beautypress wieder nach Frankfurt ein, um dort verschiedene Kosmetikmarken und Produktneuheiten vorzustellen. Ally war bereits im letzten Jahr dort und hat in diesem Beitrag Beitrag davon berichtet. Nach fast drei Stunden Autofahrt kam ich endlich in Frankfurt an und wurde vom Beautypress Team freundlich begrüßt. Gespannt darauf, was mich erwarten würde, machte ich mich gleich auf zum ersten Stand und mir wurde schnell klar, unter welchem Motto das Event stand. Anti Aging und Hautpflege standen während des gesamten Tages im Fokus und man konnte sich sogar Live Sessions von Botox Unterspritzungen anschauen, was allerdings nicht so mein Ding war.

Es warteten viele interessante Marken und Produkte darauf, genauer unter die Lupe genommen zu werden. Uns wurden etliche Goodie Bags mitgegeben, damit wir zuhause auch fleißig testen können und ich wusste am Ende gar nicht mehr, wie ich alles tragen sollte. Neben den Goodies bekamen wir aber auch jede Menge Infos und Tipps mit auf den Weg und ich möchte euch gerne meine persönlichen Highlights vorstellen.

Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 029-1
Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 009-1
Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 010-1
Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 064-1
Bei Catherine wurde die neue Cadillac-Kollektion vorgestellt, die es ab dem 1. Juli auch im Handel zu kaufen gibt. Hier durfte auch nach Lust und Laune entweder auf den eigenen Nägeln oder auf Tips lackiert werden, was das Zeug hält. Wer wollte, konnte sich sogar einer professionellen Maniküre unterziehen, aber da ich mir meine Nägel erst am Vortag habe machen lassen, habe ich es beim Testen der Lacke auf den Tips belassen. Der einfache und streifenfreie Auftrag der Lacke hat mich neugierig auf die Marke gemacht, jedoch muss ich sagen, dass ich das Packaging nicht besonders ansprechend finde.

Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 020-1
Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 025-1
Da ich mehrfach tattowiert bin, fand ich die Produkneuheit von Schaebens besonders spannend. Eine Tattoo-Creme, die ausreichend Pflege für frische aber auch ältere Tattoos und schöne Farben verspricht. Allerdings stehe ich der Creme noch ein wenig skeptisch gegenüber, da man sie laut Anwendungshinweis 2x täglich auftragen soll, was ich ein wenig übertrieben finde. Da die Tube recht klein ist, wäre sie in meinem Fall auch ziemlich schnell verbraucht, wenn ich mich daran halten würde.

Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 036-1
Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 046-1
Eine Marke, die ich noch gar nicht kannte, ist Zuii Organics. Wie man sich anhand des Namens vielleicht schon denken kann, handelt es sich hierbei um Naturkosmetik, deren Pigmente ausschließlich aus Blumen gewonnen werden. Wer wollte, konnte sich bei Charlotte Meentzen einer Farbberatung unterziehen und sich anschließend mit den Zuii Organics Produkten schminken lassen. Da ich schon länger mit dem Gedanken spiele, komplett auf Naturkosmetik umzusteigen, werde ich mich demnächst mal durch den Onlineshop klicken.
Kleiner Tipp: Charlotte Meentzen, eine Marke die bislang nur in ausgewählten Kosmetikstudios verwendet und verkauft wurde, hat nun einen eigenen Onlineshop. Dort werden nun auch die Zuii Organics Produkte vertrieben.

Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 054-1Dermasence ist eine Apothekenmarke und war mir bis dato noch gar nicht bekannt. Allerdings fand ich das Sortiment unheimlich spannend und stimmig, sodass es für mich (nicht nur wegen der leckeren Macarons am Stand) zu den Highlights des Events gehört. Einige der Produkte enthalten Fruchtsäure und da ich zur Zeit wieder ein wenig mit meiner Haut zu kämpfen habe, wurde ich hier natürlich hellhörig. Momentan teste ich ein Fruchtsäurepeeling und konnte schon kleine Erfolge sehen. Euch erwartet demnächst auch noch eine ausführliche Produktreview!

Puppenzirkus-Beautypress-Event-Frankfurt-Sheraton 033-1
Mit Sebamed brachte ich bislang nicht unbedingt Produkte für junge Leute in Verbindung und fand die Marke auch nie besonders attraktiv. Allerdings muss ich mir auch zugestehen, dass ich ein richtiges Verpackungsopfer bin und vielen Produkten schon keine Chance gebe, bloß weil mir die Verpackung nicht gefällt. Was mir an Sebamed aber gefällt, ist die Tatsache, dass nur sehr hochwertige Rohstoffe verwendet werden und jedes neue Produkt erst langjährigen Tests unterzogen wird, bevor es auf den Markt kommt. Da spricht dann auch für sich, dass die Zusammensetzung der Deos gar nicht geändert werden musste, als vergangenes Jahr das Thema Aluminiumsalze für viel Wind gesorgt hat, da Sebamed schon von Anfang an auf diesen Inhaltsstoff verzichtet.

Vielen Dank an das gesamte Beautypress-Team für den tollen Tag!

Weitere Eventberichte findet ihr hier:

Kleidermädchen
Rauschgiftengel
Froschgrün

Ähnliche Beiträge